Bring3hei

Bring3Hei


Littering-Aktion des Quartiervereins Dättnau-Steig

 

Der Quartierverein Dättnau-Steig lanciert die neue Anti-Littering-Aktion «Bring3Hei». Diese Aktion ruft unsere Wohnbevölkerung auf, aktiv ein Auge auf herumliegenden Müll zu haben. Ziel ist es, nicht nur seinen eigenen Müll nach Hause zu nehmen, sondern auch immer wieder 3 Stück Abfall zusätzlich nach Hause zu nehmen oder in öffentlichen Abfallbehältern zu entsorgen. Ganz nach dem Slogan «Bring 3Hei».

 

Die Idee ist nicht neu, sondern wurde bei einer Reise in Australien entdeckt. Dort haben findige Bewohner die Aktion am Strand lanciert. Alle, die den Strand betraten, wurden gebeten, mindestens ihren eigenen Müll zu entsorgen und freiwillig noch mehr Abfall nach Hause zu nehmen. Mit dieser Aktion wurde der Strand nach und nach von Müll befreit und es wurde auch immer weniger deponiert. Denn wenn nichts mehr rumliegt, wird auch weniger weggeschmissen.

Auch wenn wir kein gravierendes Abfallproblem haben, setzt der Quartierverein Dättnau-Steig auf die Eigeninitiative möglichst vieler Einwohner, die freiwillig mithelfen, das Quartier von Abfall zu befreien. Denn wenn jede*r bei der Aktion mitmacht, liegt bald nichts mehr rum.

Jeder Haushalt erhält eine «Bring3hei»-Sammeltüte. Diese Sammeltüten sind der ideale Begleiter beim Sammeln von Abfall und werden am besten in der Jacke oder Tasche verstaut. So sind sie jederzeit bereit, wenn Müll entdeckt wird.

Mitgetragen wird die Initiative vom BMX Club Power Bike und dem Hornusser Verein. Finanziert wird die Aktion vom Quartierverein Dättnau-Steig. Wer eine eigene Sammelaktion starten möchte, findet Unterstützung bei der Aktivitätenkommission (ak@daettnau.ch). Der QVDS bedankt sich fürs Mitmachen, um gemeinsam das Quartier sauber zu halten, ganz nach dem Motto «Zäme wachse, zäme sammle».

 

Wir suchen Dättnauer und Steigemer Abfall-Held*Innen!

Sende uns ein Selfie mit deiner vollen «Bring3hei»-Sammeltüte und wir veröffentlichen dein Bild in der nächsten Ausgabe von «Euses Blättli». Es war noch nie so einfach, ein/e Held*In zu sein!

Fotos bitte an redaktion@daettnausteig.org